Aus urheberrechtlichen Gründen kann ich leider nicht alle Titel, für die ich gearbeitet habe, im Coverflow zeigen. Sie kommen deshalb nicht nur über das Menü, sondern auch über diese Aufstellung zu den einzelnen Zeitschriften-Titeln mit Leseproben:

"Wir sterben an dem Tag, an dem Leben für uns nicht länger von dem stets wiederkehrenden Glauben des Wunders durchstrahlt wird, von Lichtquellen jenseits aller Vernunft."

Dag Hammarskjöld (1905-1961)

An Wunder muss man wirklich glauben, wenn man sich heute den Zeitschriftenmarkt anschaut – und ich bin froh und dankbar, dass ich diese Branche in einer anderen Zeit erleben durfte, als noch nicht jede Reportage akribisch vorgedacht und geplant wurde, als es dafür noch Honorare gab, von denen man auch leben konnte, und als Qualität in Text und Bild noch etwas wert war. Das alles sind tempi passati, vergangene Zeiten. 

Für die meisten der hier aufgeführten Zeitschriften arbeite ich heute kaum noch – aus verschiedenen Gründen. Aber ich habe über viele Jahre hinweg oft und gerne für sie geschrieben – und ich möchte Ihnen diesen Querschnitt, der über einen langen Zeitraum hinweg meine Arbeit geprägt und ausgemacht hat, nicht vorenthalten. Bei vielen Titeln finden Sie auch Leseproben. 

Viel Freiheit und vor allem auch einen hohen Qualitätsanspruch erlebe ich heute dagegen im Corporate Publishing-Bereich. Weshalb es mir eine besondere Freude ist, die Zeitschrift medizin individuell redaktionell zu betreuen. Es ist eine Zeitschrift für Anthroposophische Medizin und ein modernes Gesundheitswesen, herausgegeben von den drei großen anthroposophischen Akutkliniken in Deutschland. Im Jahr 2004 habe ich den Relaunch von medizin individuell konzipiert und mit verantwortet, und bis heute bin ich für das Blatt als Chefredakteurin redaktionell verantwortlich. 

Eine weitere Zeitschrift, die mir besonders am Herzen liegt, ist GESUNDHEIT AKTIV – DAS MAGAZIN. Ich habe die Zeitschrift, die im September 2015 erstmals erschienen ist, konzipiert und stehe als Chefredakteurin in der Verantwortung. Das Magazin wird herausgegeben vom Bürger- und Patientenverband GESUNDHEIT AKTIV – Anthroposophische Heilkunst e.V. mit Sitz in Berlin.